Demenz geht alle an, Sie sind nicht allein!

Das Demenznetz Innenstadt ist ein Zusammenschluss von Beratungsstellen, Diensten, Einrichtungen und engagierten Bürgerinnen und Bürgern mit dem gemeinsamen Ziel, Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen in der Innenstadt zu unterstützen. Demenz ist ein Stück vom Leben. Sie erreichen uns unter:

0221 888 278 21
Corinna Goos, DUO / Kölner Freiwilligen Agentur
corinna.goos@koeln-freiwillig.de

0221 60608 521
Sigrid Steimel, LVR Klinik/ Landschaftsverband Rheinland
Sigrid.Steimel@lvr.de

www.demenznetz-innenstadt.de

www.demenznetz-innenstadt.de

Netzwerk

Programm

September 2018 bis Februar 2019
25.09.2018 l 16:00 Uhr


Auftaktveranstaltung:

Nur vergesslich oder schon dement?!
Sigrid Steimel, Dipl. Sozialarbeiterin,
LVR-Gerontopsychiatrische Beratungsstelle Köln-Mülheim


30.10.2018 I 16:00 Uhr

Familiengeheimnis
Wenn die Eltern suchtkrank und vergesslich werden
Misha Vithayathil, Psychologe und Psychotherapeut,
LVR-Klinik Köln-Merheim


11.12.2018 I 16:00 Uhr

Schlechtes Gewissen ade
Umgang mit Schuldgefühlen in der Begleitung von Menschen mit Demenz
Sigrid Steimel, Dipl. Sozialarbeiterin,
LVR-Gerontopsychiatrische Beratungsstelle Köln-Mülheim


08.01.2019 I 16:00 Uhr

Schützt Rotwein vor Demenz?
Ist Demenzvorbeugung möglich?
Was können wir tun, um unser Gehirn fit zu halten?

Dr. med. Christian Halfmann, Oberarzt der Abteilung Geronto­psychiatrie der LVR-Klinik Köln


26.03.2019 I 16:00 Uhr
(Ersatztermin für abgesagten Termin vom 12.02.)

Fahrsicherheit im Alter-Mobil mit Demenz
Mobilität bedeutet gerade im Alter Teilhabe am sozialen Leben.
Worauf ist zu achten und wo lauern Gefahren?

(Angebot, insbesondere für Angehörige)
Nicole Sutschet, Verkehrssicherheitsberaterin bei der Polizei Köln


Veranstaltungsort:

Gesundheitsamt der Stadt Köln
Neumarkt 15-21
50667 Köln
(Belehrungsraum im EG)

Dauer:

Circa 75 Minuten (Vortrag und Fragerunde)

Veranstalter:

Demenznetz Innenstadt
www.demenznetz-innenstadt.de

Hinweise:

• Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht nötig.
• Ein barrierefreier Zugang zum Vortragssaal ist möglich.
• Nach den Vorträgen stehen Ihnen die jeweiligen Referen­tinnen und Referenten gerne für Fragen zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an:

0221 606 085 21
Sigrid Steimel
LVR-Gerontopsychiatrische Beratungsstelle
sigrid.steimel@lvr.de

0221 221 247 54
Anne Kreische
Gesundheitsförderung im Alter
Gesundheitsamt Köln
gesundheitskoordination@stadt-koeln.de

Hinweis:

Während der Veranstaltungen werden Fotoaufnahmen gemacht, die potentiell zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Medien veröffentlicht werden könnten.